Europäer wissen alles, was in Libyen und in unseren Ländern los ist, aber sie wollen Menschen keine helfen und retten.

Ich bin “Filimon frei sein” und lebe in München. Ich weine jeden Tag, wenn ich sehe wie unsere Menschen in Eritrea, in Libyen, im Mittelmeer leiden, ertrinken und auf der Flucht sterben.
Ich will frei reisen wohin ich mag. Ich will leben wo ich mag. Ich will frei und ohne Angst reden. Ich will frei meine Meinung äußern. Ich bin so, wie ich bin und bleibe auch, wie ich bin. Ich will nur Menschen helfen, aber hier werde ich immer noch als Verbrecher gesehen, aber ich bin kein Verbrecher und ich will nur Menschen helfen.

Ich bin ein Mensch und habe ein gutes Herz. Ich bin nicht so wie ihr. Egal welche Hautfarbe und Glauben man hat, mein Herz lässt keine Menschen im Mittelmeer ertrinken und sterben. Mein Herz will die Menschen immer retten und helfen, aber mit Europa zusammen zu kämpfen bringt mich wirklich in die Hölle. Europa wir sind Menschen so wie ihr, warum lasst ihr Menschen in Libyen im Gefängnis leiden, im Mittelmeer ertrinken und sterben?

Europa, wir sind keine Tiere oder Pflanzen, wir sind Menschen.
Europa, wir sind keine Papiere, wir sind immer noch Menschen so wie ihr.

Europäer wissen alles, was in Libyen und in unseren Ländern los ist, aber sie wollen Menschen keine helfen und retten.

Auf der Flucht sterben viele Menschen, Junge, Kinder und Eltern. Ach bitte, wann wird das enden?
Wann sehe ich unsere Menschen in Europa als Menschen anerkannt?

Mensch ist Mensch für mich, egal welche Hautfarbe und welchen Glauben man hat auf diese Erde.

Filimon frei sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.